Bitcoin – Neue Tiefs? – New lows ahead?

Das könnte Dich auch interessieren …

46 Antworten

  1. gs sagt:

    Bitcoin is still working its way higher above the recent up-trendline.

    • Anonymous sagt:

      Bitcoin broke the recent up-trendline and is correcting the advance since 6200 Dollar. Allow for a deeper pullback above 6200.

      • gs sagt:

        The downmove from the latest 6540 high looks more powerful than the upmove from the 6200 low.
        So, we have to take into consideration, that 6540 could mark a midterm high. If the 6200 low will be taken out, we should see new bearmarket lows.

  2. Anonymous sagt:

    Keine neuen Informationen aus dem heutigen Kursverlauf. Weiter bullisch über 6200 Dollar.

    Nothing new to add on Bitcoin. Still bullish for 6800 Dollar above 6200 Dollar.

  3. gs sagt:

    Bitcoin löste das Dreieck nach unten auf und brach die 6360 Dollar. Die 6360 Dollar fungieren jetzt als Widerstand.
    Weitere Schwäche sollte folgen.

    Bitcoin should see more weakness under 6360 Dollar

    • gs sagt:

      Bitcoin has yet to reach price targets from the break out of the sideways triangle.
      First target is 6160 Dollar if Bitcoin stays under 6350 Dollar.

      • gs sagt:

        Bitcoin konnte noch ein neues Tief bei 6202 Dollar generieren, ehe eine starke Aufwärtsbewegung bis in einen Widerstandsbereich einsetzte. Kurzfristig besteht jetzt die Möglichkeit, dass das 6202er Tief die Ausbruchsbewegung aus dem Dreieck beendete und Bitcoin wieder in Richtung 6800 Dollar unterwegs ist. Dafür dürfen die 6202 Dollar nicht mehr unterschritten werden. Unter 6202 Dollar sollte sich die Abwärtsbewegung fortsetzen.

        • gs sagt:

          Bitcoin bewegt sich weiter langsam nach oben. Wie geschrieben, könnte bei 6202 Dollar die Ausbruchsbewegung aus dem Dreieck beendet sein. Bitcoin sollte sich jetzt weiter nach oben arbeiten und auch die 6450 Dollar brechen um dies zu bestätigen.
          Die 6202 Dollar fungieren weiter als Abwärtstrigger.

          Bitcoin could have completed a triangle breakout with the low at 6202 Dollar and should move higher above 6450 Dollar and more. Bearish again under 6202 Dollar.

          Data: Coinbase

        • Anonymous sagt:

          Keine Änderung. Über 6200 Dollar weiter bullisch.

          The 6200 Dollar low in Bitcoin on 31/10/18 could mark a nearterm low and Bitcoin is headed for 6800 Dollar in the coming days.

  4. gs sagt:

    Bitcoin handelt wieder seitwärts, seit der letzten schnellen rauf-runter Bewegung.
    Die kurzfristigen Marken sind 6500 Dollar für aufwärts und 6340 Dollar für abwärts.

    Bitcoin is again trading sideways.
    The levels to watch are 6500 Dollar for up and 6340 Dollar for down.

    • Anonymous sagt:

      Die Handelsspanne in Bitcoin wird immer enger. Basis Coinbase dürfen für einen Aufwärtsausbruch die 6360 Dollar nicht mehr unterschritten werden und die 6452 Dollar sollten zügig überschritten werden. Unter 6360 findet die Auflösung nach unten statt.

      If Bitcoin trades not lower than 6360 Dollar (Coinbase) in the next days, the sideways movement will most likely be ended in a upward move.

      • gs sagt:

        Bitcoin weiter in der Handelsspanne. Für die Bullen darf der Rücksetzer seit dem heutigen Hoch nicht unter die 6360 Dollar gehen.

        To remain bullish for Bitcoin, the setback from todays high must end above 6360 Dollar.

  5. gs sagt:

    Keine Änderung zu gestern. Aber, je länger die Seitwärtsbewegung dauert, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass diese Seitwärtsbewegung nach unten aufgelöst wird.

    No real movement in the crypto market today. The ongoing sideways movement after the heavy up-spike has still a chance to be resolved to the upside.

  6. gs sagt:

    Bitcoin hat sich heute wieder etwas beruhigt und in einer relativ engen Spanne gehandelt.
    Die offene Frage ist, war das gestern nur ein Short-Eindeckungshochlauf oder war es der erste Versuch, die langfristige Abwärtstrendlinie und das Dreieck nach oben zu brechen?
    Selbst im bärischen Fall ist ein erneuter Test des gestrigen Hochs wahrscheinlicher als ein direktes Abtauchen, das aber auch nicht ausgeschlossen werden kann.

  7. gs sagt:

    Massive Aufwärtsbewegung in Bitcoin und im gesamten Kryptomarkt seit Montag morgen.
    Auf einer Kryptobörse gab es Schwierigkeiten bei Auszahlungen und Solvenzprobleme machen die Runde. Bitcoin wurde dort, und wird immer noch, mit einem enormen Aufschlag in USD-Tether gegenüber den anderen Börsen gehandelt.h
    Die 6400 Dollar sind wieder nach oben gebrochen, und Bitcoin markierte das Hoch bei 6809 Dollar ( Coinbase ), ehe wieder Verkäufe auf jetzt 6400 Dollar stattfanden.
    Kurzfristige Markteinschätzung – neutral mit bullischer Tendenz über 6280 Dollar.

    Heavy move in Bitcoin on Monday to a high of 6809 Dollar in rumours of problems at a cryptoexchange.
    Slightly bullisch above 6280 Dollar.

  8. gs sagt:

    Die kleine Aufwärtsbewegung auf 6350 Dollar könnte die kurzfristige Aufwärtskorrektur beendet haben und Bitcoin in der kommenden Woche auf neue Tiefs fallen lassen.

    With the little upward spike to 6350 in weekend trading, Bitcoin seems to have ended the minor upward correction and is now turning down again.

  9. gs sagt:

    Keine Änderung zu gestern. Bitcoin korrigiert den Rutsch seitwärts. Unter 6400 Dollar ist die Tendenz weiter fallend.

  10. gs sagt:

    Bitcoin hat nicht geliefert, und in einer starken Verkaufswelle die 6400 Dollar Marke gerissen. Eine eventuelle Erholung sollte unter der jetzt als Widerstand fungierenden Marke von 6400 Dollar enden. Weitere Verluste sind einzuplanen.

    Bitcoin rushed through the cited 6400 Dollar mark and has further downside potential, if the 6400 Dollar won´t be rebroken.

  11. gs sagt:

    Die 6400 Dollar Marke hat gehalten. Nun muss Bitcoin liefern, um die kurzzeitigen bullischen Aussichten nicht zu gefährden.

  12. gs sagt:

    Der aktuelle Rücksetzer kann noch etwas tiefer laufen und die Dreiecksformation beenden. Dabei dürfen die 6400 Dollar nicht gebrochen werden. Im Anschluss sollten sich dynamisch höhere Kurse einstellen.

    The setback must end above 6400 Dollar to remain short term bullish.

  13. gs sagt:

    Die Dreicksformation könnte schon beendet sein und wir sehen weiter steigende Kurse in Bitcoin. Ein nochmaliger Rücksetzer ist nicht auszuschliessen. Die 6400 Dollar dürfen dabei nicht gerissen werden.
    Hier der Chart: https://www.tradingview.com/x/CIqQ5DxC/

    The triangle in bitcoin is possibly already over or in its late stages. A new setback must stay above 6400 Dollar for this scenario. Here´s in visual: https://www.tradingview.com/x/CIqQ5DxC/

  14. gs sagt:

    Keine Änderung in der Kurseinschätzung. Die Dreiecksformation verdichtet sich und sollte in Kürze aufgelöst werden. Über 6400 Dollar bricht Bitcoin nach oben aus.

    No change in the outlook. Bitcoin is bullish above 6400 Dollars with a target at 7200 Dollar

  15. gs sagt:

    Bitcoin hat die 6650 Dollar und den kurzfristigen Abwärtstrend nach oben gebrochen. Damit sind weitere Kursverluste unwahrscheinlich und die Netto-Seitwärtsbewegung der letzten Wochen wird fortgesetzt.
    Mittlerweile scheint sich eine Dreieck-Formation herauszubilden, die, nach Fertigstellung, ein Aufwärtspotential in Richtung der 7200 Dollar erwarten lässt. Dafür darf Bitcoin nicht mehr unter 6400 Dollar fallen.

  16. gs sagt:

    Bitcoin scheint nach unten abzudrehen. Dazu sollten die 6650 Dollar nicht verletzt werden. Stabilisierungspotential bei 6260 Dollar.

    Bitcoin seems to be rolling over with further downside potential, if it stays under 6650 Dollar.

  17. gs sagt:

    Starker Kryptotag, der die kurzfristigen bärischen Aussichten negiert mit dem Überschreiten der 6640 Dollar negiert. Über 6530 Dollar sollte Bitcoin über das letzte Hoch bei 6820 Dollar laufen.
    Grundsätzlich korrigiert Bitcoin und der gesamte Kryptomarkt schon fast das ganze Jahr 2018 und wir sehen seit Ende Juni höhere Tiefs. Wir sind dementsprechend dem Boden näher als dem Hoch.

    Strong cryptos today. Above 6530 Dollar should the latest high at 6820 Dollar be taken out.

  18. gs sagt:

    Der gestrige Kommentar bleibt unverändert bestehen.

    Bitcoin is working it’s way to the downside again. Here´s my actual take on it in visual form:
    https://www.tradingview.com/x/HCPoJ6bw/

  19. gs sagt:

    Weitere Kursverluste im Kryptomarkt.
    Wenn bei 6820 Dollar das Hoch der Zwischenerholung war, sollte Bitcoin weiter, mit nur untergeordneten Zwischenerholungen, Richtung Jahrestiefs fallen. Die 6640 Dollar dürfen für diese Einschätzung nicht mehr erreicht werden.

  20. gs sagt:

    Der Kryptomarkt zeigt sich zu Beginn der Woche von seiner schwachen Seite. Kursverluste dominieren durch fast alle größeren Kryptowährungen.
    Auch bei Bitcoin ist es aktuell aufgrund des tiefen Rücksetzers eher unwahrscheinlich, dass noch ein weiteres Hoch im Rahmen dieser Aufwärtskorrektur folgt, auszuschliessen aber auch nicht.
    Das Hoch bei 6825 Dollar könnte das Ende der Aufwärtskorrektur sein und Bitcoin ist unter dieser Marke auf dem Weg in Richtung Jahrestief.

  21. Anonymous sagt:

    Die 6580 Dollar wurden überschritten und die Mindestbedingungen der Aufwärtskorrektur wurden erfüllt.
    Im Optimalfall folgt noch ein weiteres Hoch, ehe wieder fallende Kurse einsetzen

  22. gs sagt:

    Bitcoin verarbeitet den Kursrutsch in einer andauernden netto Seitwärtsbewegung. Diese „Aufwärtskorrektur“ kann durchaus aber auch über 6580 Dollar laufen. Nach Abschluss dieser Korrektur sind weitere Abgaben zu erwarten.
    Die Verlaufseinschätzung aus der Analyse ist weiter intakt.

  23. gs sagt:

    Gestern rot und heute grün. Die erwarteten Anschlussverkäufe blieben aus und damit steigen die Chancen, dass Bitcoin die Aufwärtskorrektur weiter bis über 6580 Dollar fortsetzt. Kurse unter dem heutigen Tief lassen weitere Verluste erwarten.

  24. gs sagt:

    Aufkommender Verkaufsdruck seit heute Vormittag lässt den Cryptomarkt in teils zweistelligen Prozentzahlen verlieren. Bitcoin hat es nicht mehr geschafft, das gestern geforderte neue Korrekturhoch zu machen, was Schwäche impliziert. Obwohl die Aufwärtskorrektur der letzten Tage auch nur der erste Teil einer dreiteiligen größeren Aufwärtskorrektur sein kann, fällt Bitcoin bevorzugt weiter in Richtung Jahrestief.

  25. gs sagt:

    Bitcoin ist weiter fest und in einer Aufwärtskorrektur. Mit dem nächsten Korrekturhoch über 6580 Dollar könnte das angedachte Korrekturmuster, s. vorheriger Kommentar, zumindest temporär beendet sein.

  26. gs sagt:

    Der Kryptomarkt zeigt sich heute von der positiven Seite mit ETH im zweistelligen Prozentbereich im Plus. Das erste Kursziel ist fast abgearbeitet und weiteres Aufwärtspotential ist vorhanden. Nach Beendigung dieser Aufwärtskorrektur fällt Bitcoin in der wahrscheinlichsten Variante auf das Jahrestief zurück.
    Hier der aktualisierte Fahrplan aus der Hauptanlyse in dieser letzten Sequenz: https://www.tradingview.com/x/mrkdd5NC/

  27. gs sagt:

    Mit dem Bruch des Bereichs 6350-6400 Dollar ist der kurzfristige Trend aufwärts gerichtet. Erstes Ziel bei 6540 Dollar. Übergeordnet ist diese Bewegung aber nur als eine Aufwärtskorrekur einzustufen und damit das Aufwärtspotential limitiert.

  28. gs sagt:

    Die 6200 Dollar wurden kurzfristig unterschritten, aber gleich wieder gekontert. Bei Überschreitung des Bereiches von aktuell 6350 Dollar kann die Aufwärtskorrektur weiterlaufen, unter dieser Marke bis in den Bereich der 6400 Dollar sind weitere Kursverluste zu erwarten.

  29. gs sagt:

    Die kurzfristige Erholung seit dem gestrigen Tief wurde wieder stark korrigiert. Trotzdem kann die temporäre Aufwärtskorrektur bis in den 6600 Dollar Bereich laufen. Kurse unter 6200 Dollar sollten Bitcoin weiter fallen lassen.

  30. gs sagt:

    Die Analyse gibt weiter den Rahmen für den Kursverlauf von Bitcoin vor.
    Das heutige Tief bei 6120 Dollar wurde stark gekontert. Auf einer weitergehenden temporären Erholung sollten weitere Kursverluste auf neue Jahrestiefs folgen.

  31. gs sagt:

    Starke Verluste durch den gesamten Kryptomarkt seit dem Morgen des fünften September.
    Bitcoin markierte das in der Analyse geforderte Hoch knapp über 7400 Dollar, ehe die Verkäufe einsetzten. Auch die 6800 Dollar aus dem Kommentar wurden gerissen. Damit kann die Auwärtskorrektur als beendet angesehen werden. Im Optimalfall stabilisiert sich Bitcoin jetzt unter der 6800 Dollar Marke, ehe weitere Verluste Bitcoin in Richtung Jahrestief drücken.
    Wie in der Analyse genannt, gehe ich bevorzugt davon aus, daß die Jahrestiefs unterschritten werden. Dies sollte mit entsprechenden „Blut in den Straßen“ – Meldungen kommentiert werden. Es besteht dabei die Chance auf ein signifikantes Tief mit idealen antizyklischen Einstiegsmöglichkeiten.

  32. gs sagt:

    Bitcoin stays strong. No signs of a trend change.

  33. gs sagt:

    Der Zielbereich wurde abgearbeitet, aber noch kein Zeichen einer Trendumkehr. Bärisch erst unter 6800 Dollar.

  34. gs sagt:

    Bitcoin arbeitet sich weiter nach oben zu einem neuen Hoch über 7128 Dollar mit einem Ziel von 7325 Dollar.
    Mit diesem Hoch könnte Bitcoin die bevorzugte Auwärtskorrektur beenden und sich in Richtung der Jahrestiefs bewegen.

  35. gs sagt:

    Kurzes Update:
    In der bevorzugten Variante läuft Bitcoin aktuell im zweiten Teil der Aufwärtskorrektur. Der Kursrückgang des heutigen Tages wird dabei als eine Unterwelle 4 angesehen, auf die ein temporäres Hoch über 7128 Dollar (Coinbase ) folgen sollte. Das 50er Retracement liegt bei 7200 Dollar. Ein direktes Fallen unter 6580 Dollar wäre ein erstes Zeichen, dass die Aufwärtskorrektur schon beendet ist und Bitcoin auf den Weg zu neuen Tiefs ist.

  1. 14. November 2018

    […] Chart oben ist ein Update des Blog Artikels vom August, http://investinbitcoin.de/bitcoin-neue-tiefs-new-lows-ahead/. Die Formation des endenden Dreiecks scheint immer noch der Weg für den weiteren Kursverlauf für […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere