BITCOIN – New Bull?

Kategorien:

Bitcoin hat vor kurzem den wichtigen Widerstandsbereich bei 10500 Dollar, der sich seit Oktober 2019 formte,  gebrochen.

Ist damit der Weg zum Allzeithoch oder darüber hinaus geebnet?

Bitcoin is under fire as it crashed the important resistance area at 10500 Dollars, that has been formed since October 2019,  in the last days.

Is Bitcoin therefore reaching for the all-time high?

Um es kurz zu sagen, ja, Bitcoin scheint auf dem Weg zu neuen Allzeithochs zu sein!

Auf dem obigen Chart sieht man sehr schön, wie Bitcoin dynamisch den schon angesprochenen Widerstand durchbrochen hat. Davor wurde auch die rote Abwärtstrendlinie gebrochen.

Dabei scheint seit dem letzten Tief bei 3844 Dollar bis zum Hoch bei 10440 Dollar die Teilwelle 1 dieser fünfwelligen Bewegung zu Ende gegangen zu sein. Die folgende Welle zwei hat nur sehr schwach korrigiert und zeigt die unterschwellige Stärke der Aufwärtsbewegung an.

In short, yes, Bitcoin is going to reach to the alltime highs!

The chart above displays very nicely the break of the previous mentioned resistance mark. Bitcoin also broke the red down trendline.

The rise of Bitcoin since the low of 3844 Dollar to the high of 10440 Dollar shows the wave one of this five wave sequence. The then following wave two had only a shallow retracement and this is an indication of the underlying strength in Bitcoin.

BTCUSD 3h

Im 3h Chart von Bitcoin ist mit der schwarzen Variante die bullischste Variante dargestellt. Dabei ist mit dem kurzen Test des Ausbruchniveaus schon die Welle zwei beendet und es steht ein impulsiver Anstieg bevor.  Alternativ testet die Welle zwei nochmals das Ausbruchsniveau.

Die Variante in orange hat mit dem Hoch bei 12135 Dollar ( Coinbase) die gesamte Welle 1 seit dem Tief bei 3844 Dollar beendet. Dies würde einen stärkeren Rücklauf bedeuten und würde bei einem signifikanten Bruch des Ausbruchniveaus die bevorzugte Verlaufsvariante.

 

Fazit:

Bitcoin scheint in der Tat direkt oder mit einem etwas tieferen Umweg in Richtung Allzeithoch zu laufen!

The 3h chart of Bitcoin shows with the black labeling the most bullish path. The regularly occurring retest from a breakout has already happened with a short wave two and an impulsive advance lies immediately ahead. Alternatively, a second retest is in the cards with a still ongoing wave two.

The labeling in orange has the wave one finished with the high at 12135 Dollars. This would imply a deeper setback. A significant move below the previous breakout would bolster this view.

Conclusion:

Bitcoin is indeed directly or with a little indirection reaching for the alltime highs!

Tags:

6 Antworten

  1. gs sagt:

    Durch den Anstieg über die 10588 aus dem letzten Kommentar besteht immer noch die Möglichkeit, dass die Abwärtsbewegung mit dem Tief bei 9810 beendet ist. Dafür sollte Bitcoin das letzte Verlaufstief bei 10128 nicht mehr unterschreiten.

  2. gs sagt:

    Bitcoin hat die obere Umkehrformation durch den Bruch der 11100 Dollar aus dem letzten Kommentar bestätigt und ist unter das vorherige Ausbruchsniveau gefallen. Das Tief lag bei 9810 Dollar.
    Die Kurserholung ist gestern wieder an dem Widerstandsbereich der 10500 Dollar gescheitert. Das gestrige Hoch bei 10588 kann das Hoch einer Welle vier markieren mit jetzt folgend weiteren Kursverlusten unter 9810 Dollar.
    Über den 10588 kann die Abwärtsbewegung schon beendet sein.

  3. gs sagt:

    Gestern beendete Bitcoin abrupt die Aufwärtsbewegung der letzten Tage.
    Dies im Zusammenhang mit Meldungen über eine Durchsuchung der südkoreanischen Bitcoin-Börse Bithump.
    Bitcoin steht damit an einer kurzfristig wichtigen Schaltstelle.

    Fällt der Kurs weiter und unter 11100 Dollar kann das Kursgeschehen seit Anfang August als eine obere Umkehrformation gedeutet werden. Ein erneuter Test des bisherigen Ausbruchniveaus bei 10500 wäre das Mindestziel, 9900 und 9200 Dollar die weiteren Ziele.

    Über 11100 Dollar kann sich mit dem gestrigen Tief ein Dreieck gebildet haben und Kurse über 12500 Dollar sollten zügig erreicht werden.

  4. Anonymous sagt:

    Die kurzfristig bärische Variante aus dem letzten Kommentar ist immer noch gültig und hat an Wahrscheinlichkeit zugenommen. Dafür sollte jetzt zügig Verkaufsdruck aufkommen.

    Andernfalls und über 11110 Dollar ist immer noch eine bullische Beschleunigung möglich.

  5. gs sagt:

    Bitcoin stieg kurzfristig über das 12134er Hoch bis auf 12500 Dollar an, ehe eine Kursschwäche einsetzte.
    Damit ist die bullischste Variante unter Druck, über 11110 Dollar aber immer noch möglich.

    Hier die kurzfristig bärische Variante:

  6. gs sagt:

    Bitcoin in den letzten Stunden mit einem Ausbruch aus der kurzfristigen Seitwärtsbewegung seit dem letzten Hoch bei 12134 Dollar.
    Damit scheint sich die stark bullische Variante mit einer abgeschlossenen 1-2, 1-2 Bewegung am Laufen zu sein.
    Weitere Kursgewinne müssen dazu folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.